Mastodon IzzyOnDroid


Say thanks!
↓ Your product here? ↓
Das Inoffizielle Android-HandbuchAndroid kennenlernen, Tipps & TricksDas Inoffizielle Android-Handbuch
Android kennenlernen, Tipps & Tricks
Für EUR 16,99 bei Amazon kaufen
Das Inoffizielle Android SystemhandbuchTiefer ins System einsteigenDas Inoffizielle Android Systemhandbuch
Tiefer ins System einsteigen
Für EUR 7,00 bei Amazon kaufen
Die besten Android-AppsDen Androiden austattenDie besten Android-Apps
Den Androiden austatten
Für EUR 5,00 bei Amazon kaufen
 
PermissionsBedenkenApp-Sucheenhelp

Werbe-/Trackingmodule und Privacy-Checker

Das nervt nicht nur häufig, sondern kann auch eine Sicherheitslücke darstellen: Schließlich „erben“ Werbe- und Tracking-Module sämtliche Zugriffsrechte ihrer „Host-App“. Außerdem verursachen sie „versteckte Kosten“: Bei Websites machen sie in günstigen Fällen etwa 50%, in manchen sogar mehr als 90% des Datenumfangs aus! Ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist für viele der Gedanke: Ich hatte nichts gegen Werbung, aber dagegen, überallhin verfolgt zu werden (absolute Lese-Empfehlung!). Erschwerend kommt hinzu, dass Werbung auch gern einmal mit Malware gespickt ist – davor ist selbst Google Ads nicht gefeit.

Was kann man aber dagegen tun?

  1. Apps kaufen. Normalerweise sind die Werbe-Module in den Kaufversionen nicht enthalten (es sei denn, es handelt sich nur um einen "Key", der zusätzlich zur Gratis-App installiert werden muss) – es gibt jedoch leider Ausnahmen. Siehe auch: Apps bezahlen (4/2012)
  2. Wenn es keine Kaufversion gibt (oder diese ebenfalls „Schnüffler“ enthält): AdBlocker nutzen (braucht meist root)
  3. Alternativ zu AdBlockern: Firewalls bzw. Permission-Blocker (siehe App-Berechtigungen (Permissions))
  4. Ausschließlich Apps von F-Droid beziehen (diese sind hier mit dem F-Droid Icon F-Droid Icon markiert). Laut einer Studie aus 9/2017 ist dies der einzige Platz, auf dem weder Adware noch Malware gefunden wurde (während z. B. dem Playstore ca. 2% Malware nachgewiesen wurde)

Leider ist man übrigens auch im „Offline-Handel“ nicht mehr vor Tracking gefeit. Der Artikel Der Kundschaft auf der Spur: Positionstracking im Einzelhandel zeigt Hintergründe – und auch Möglichkeiten, sich dagegen zur Wehr zu setzen.

Mit den folgenden Apps lassen sich die entsprechenden Kandidaten in Android-Apps aufspüren:

Werbemodule aufspüren

2018-12-12

Privacy-Checker

2018-12-12

Auf generelle Risiken für die Privatsphäre prüfen u. a. folgende Apps:

Andere Schnüffel-Detektoren

2018-12-12

Weiterführende Links:

2018-12-13