Mastodon IzzyOnDroid Twitter


Say thanks!
↓ Your product here? ↓
Das Inoffizielle Android-HandbuchAndroid kennenlernen, Tipps & TricksDas Inoffizielle Android-Handbuch
Android kennenlernen, Tipps & Tricks
Für EUR 16,99 bei Amazon kaufen
Das Inoffizielle Android SystemhandbuchTiefer ins System einsteigenDas Inoffizielle Android Systemhandbuch
Tiefer ins System einsteigen
Für EUR 7,00 bei Amazon kaufen
Die besten Android-AppsDen Androiden austattenDie besten Android-Apps
Den Androiden austatten
Für EUR 5,00 bei Amazon kaufen
 
RSSenhelp

Artikel

Tags

apps
howto
interna
markets
privacy
review
security

2018-01-09
Teaser Img
IzzyOnDroid’s F-Droid Repo mit zusätzlicher Funktionalität

IzzyOnDroid’s F-Droid Repo gibt es zwar schon eine ganze Weile – dennoch wurde es noch nicht in einem Artikel hier vorgestellt. Zeit, das endlich einmal nachzuholen und zu zeigen, was es bietet.

2017-04-23 Was hat es mit den Modulen in Android Apps auf sich?

Die meisten Android-Apps enhalten zusätzliche Module anderer Anbieter/Entwickler. Manche davon sind für die eigentliche Funktionalität relevant, andere nicht. Während auch sie einen meist gerechtfertigten Zweck erfüllen, haben sie ihren Preis. Dieser Artikel wirft einen Blick darauf.

2016-08-21 Android Identifiers: Wie Android-Geräte und ihre Nutzer identifiziert werden

In App-Rezensionen und Sicherheits-Berichten werden sie regelmäßig erwähnt: Identitäts-Informationen, auf welche Apps zugreifen möchten. Kennungen, die ausgelesen sowie unter Umständen „irgend wo hin übertragen“ werden. Dabei fallen dann Begriffe wie etwa „Google Werbe-ID“ oder „Android ID“. Was hat es mit diesen auf sich, und welche „Identifier“ gibt es eigentlich?

2016-03-29 Was offenbaren Market-Statistiken über Apps?

IzzyOnDroid gibt es nun das dritte Jahr. Seit dem Start der Site wurden hier zahlreiche App-Metadaten gesammelt – von mittlerweile über 13.000 Apps. Gibt es etwas, das wir aus diesen Daten über Apps lernen können? Ich denke schon – und dieser Artikel soll es zeigen.

2016-03-12
Teaser Img

© William Theaker

Inoffizielle (und unvollständige) Liste mit F-Droid Repositories

Die meisten haben sicher bereits von F-Droid gehört – dem „Store“ für Android-Apps, der komplett Open-Source ist. Einige wissen vielleicht sogar, dass die zugehörige App mit mehreren Repositories umgehen kann. Kommt die Frage jedoch zu einer Liste solcher Repositories, wird die Luft dünn. Dem möchte ich mit diesem Artikel ein wenig abhelfen.

2016-01-17
Teaser Img

© rovo89

Xposed: Die mächtige Android-Toolbox

Irgendwo ist sicher jeder Android-Anwender bereits über den Begriff „Xposed“ gestolpert – und hat sich gefragt, was es wohl damit auf sich hat. Oder hat gesehen, was man damit so alles anstellen kann – und sich gefragt, wie das wohl zu bewerkstelligen sei, und was damit noch alles möglich sein könnte. Dieser Artikel soll einige der Fragen beantworten.

2015-11-24 Android ohne Google: Woher bekomme ich nun Apps?

Vollständig vom „Google Stack“ befreit, ist auch der Playstore vom Android-Gerät verschwunden. Woher bezieht man jetzt seine Apps? Ist ein Zugriff auf den Playstore dennoch möglich? Gibt es Alternativen?

2015-10-27 Android ohne Google: microG

Vor gut einem Jahr beschrieb ich zum Thema „Android ohne Google“ das NOGAPPS Projekt als alternative zu den proprietären Google Services. Dieses Projekt hat sich mittlerweile stark weiterentwickelt. Zeit, einen Blick auf den Nachfolger zu werfen: microG

2015-06-02 Wie kann ich ein vollständiges Backup meines Android-Gerätes erstellen?

Geht es um Backups, lassen die meisten Hersteller von Android-Geräten ihre Kunden ziemlich im Regen stehen. Sicher ist häufig irgend eine Backup-App vorinstalliert – aber was deckt die ab? Üblicherweise allenfalls einen Bruchteil dessen, was man sich erhofft. Doch welche Alternativen gibt es, um ein gutes Backup zur Hand zu haben? Dieser Artikel stellt vertrauenswürdige Kandidaten vor.

2015-01-01 Warum verlangen manche Apps zu viele Permissions?

Während die meisten von einer App verlangten Permissions relativ einleuchtend sind, kann dies für andere nicht gesagt werden – und manche klingen gar recht abenteuerlich. Was verbirgt sich dahinter? Warum verlangen manche Apps Permissions, die keinen Sinn zu ergeben scheinen? Benötigen sie diese wirklich – oder ist da noch „etwas anderes“?

< ältere Artikel
2018-01-09