Mastodon IzzyOnDroid


Say thanks!
↓ Your product here? ↓
Das inoffizielle Android-HandbuchDas inoffizielle Android-Handbuch
Für EUR 16,99 bei Amazon kaufen
Geo Epoche, Nr. 20/05: Die Geschichte des JudentumsGeo Epoche, Nr. 20/05: Die Geschichte des Judentums
Für EUR 12,00 bei Amazon kaufen
Das Judentum kennen lernen - LernwerkstattDas Judentum kennen lernen - Lernwerkstatt
Für EUR 14,80 bei Amazon kaufen
Spurensuche - Folge 5: Judentum (Neue Fassung: mit Abspielmöglichkeit in 4 Sprachen: deutsch, französisch, englisch und spanisch)Spurensuche - Folge 5: Judentum (Neue Fassung: mit Abspielmöglichkeit in 4 Sprachen: deutsch, französisch, englisch und spanisch)
Für EUR 13,99 bei Amazon kaufen
Nicht ganz koscherNicht ganz koscher
Für EUR 8,07 bei Amazon kaufen
Das JudentumDas Judentum
Für EUR 2,11 bei Amazon kaufen
Die Juden: Geschichte eines VolkesDie Juden: Geschichte eines Volkes
 
Jom Kippur. Gebetsgesänge zum VersöhnungstagJom Kippur. Gebetsgesänge zum Versöhnungstag
Für EUR 17,00 bei Amazon kaufen
Chasanut. Gebetsgesänge aus der SynagogeChasanut. Gebetsgesänge aus der Synagoge
Für EUR 17,00 bei Amazon kaufen
Stand: 2019-02-17 17:30
Preis & Verfügbarkeit können sich geändert haben.
PermissionsBedenkenApp-Sucheenhelp

Judentum

Minyan Finder

2019-02-16

Für einen ordentlichen Gottesdienst braucht es im Judentum einen Minyan, ein Quorum von 10 jüdischen Männern.

Jüdische Musik

2019-02-16

Jüdische Kalender / Feiertage / Zmanim

2019-02-16

Wem es an dieser Stelle hauptsächlich darum geht, die entsprechenden Termine im Kalender parat zu haben: Die jüdischen Feiertage lassen sich auch direkt mit dem Kalender synchronisieren. Dazu meldet man sich im Browser auf der Google-Seite an, geht zum Kalender, und wählt ihn als zusätzlichen Kalender aus; dieser muss dann unter Einstellungen → Konten & Synchronisation noch entsprechend aktiviert werden, und fertig.

Der jüdische Kalender folgt einem ganz eigenen Rhythmus. Zum Einen beginnt der Tag mit dem Sonnenuntergang am Abend (der Formulierung im Schöpfungsbericht folgend, wo es heißt: Es ward Abend, es ward morgen …). Daher wird zur Datums-Bestimmung der Zeitpunkt des lokalen Standorts benötigt. Zum Anderen geht der Kalender sprichwörtlich "nach dem Mond": Der Monat beginnt mit Neumond, sodass ein normales Jahr 354 Tage hat. Ausgeglichen wird dies mit regelmäßigen Schalt-Monaten, damit, Pardon, Weihnachten nicht irgendwann auf Ostern fällt (oder Chanukkah auf Pessach).

Tanakh

2019-02-16

Tanakh ist ein Kunstwort, das sich aus den Anfangs-Buchstaben von Torah, Neviim, Kotvim (Torah, Propheten, Schriften – bitte nicht auf den Gedanken kommen, auf Deutsch hieße es "Tapas"!) zusammensetzt, und für die Hebräische Bibel steht.

Talmud & Co.

2019-02-16

Der Talmud zeigt auf, wie die Regeln der Torah in der Praxis und im Alltag von den Rabbinen verstanden und ausgelegt wurden.

Siddurim

2019-02-16

Siddur heißt auf Hebräisch soviel wie "Ordnung" – ist aber auch die übliche Bezeichnung für jüdische Gebetsbücher (die Ordnung der Gebete halt). Für die besonderen jüdischen Feiertage gibt es wiederum auch besondere Siddurim, die zur Unterscheidung meist Machsor (Zyklus) genannt werden. Unterscheiden muss man ferner zwischen Siddurim für den ashkenazischen und sephardischen Ritus.

Berakhot: Gebete für bestimmte Anlässe

2019-02-16

Bitte nicht „Birkat HaMazon“ mit Birkat Amazon verwechseln! ;)

Weitere jüdische Literatur

2019-02-16

Essen & Trinken

Für die jüdische Küche gelten besondere Regeln, die unter dem Begriff Kaschrut zusammengefasst sind. Auf den Tisch kommt nur, was "koscher" ist.

Jüdische Rezepte

2019-02-16

Ist das koscher?

2019-02-16

Koschere Restaurants finden

2019-02-17

Weiteres rund um koscheres Essen

2019-02-17

Jüdische Spiele

2019-02-17

Weitere jüdische Apps

2019-02-17

Weiterführende Links:

2019-02-17