Mastodon IzzyOnDroid


Say thanks!
↓ Your product here? ↓
Das Inoffizielle Android-HandbuchAndroid kennenlernen, Tipps & TricksDas Inoffizielle Android-Handbuch
Android kennenlernen, Tipps & Tricks
Für EUR 16,99 bei Amazon kaufen
Das Inoffizielle Android SystemhandbuchTiefer ins System einsteigenDas Inoffizielle Android Systemhandbuch
Tiefer ins System einsteigen
Für EUR 7,00 bei Amazon kaufen
Die besten Android-AppsDen Androiden austattenDie besten Android-Apps
Den Androiden austatten
Für EUR 5,00 bei Amazon kaufen
 
PermissionsBedenkenApp-Sucheenhelp

Sniffer, Spoofer & Portscanner

Schnüffeln, was das Zeug hält! Vater Staat macht es vor, alle machen mit … Es muss in der Tat keine böse Absicht dahinterstecken: So ist es ja durchaus legitim, das eigene Netzwerk einmal gründlich abzuklopfen – und zu schauen, was dabei an unerwarteter Stelle vom Baum fällt. Hat sich etwa jemand unberechtigt mit seinem Rechner ins Netzwerk eingeklinkt? Oder läuft da ein Service, der gar nicht vorgesehen war? Hat der Admin vergessen, einen Port in der Firewall dicht zu machen?

Vom Scannen fremder Netze sollte man jedoch ohne Erlaubnis seitens deren Betreiber Abstand nehmen. Nicht nur könnte das einen "falschen Alarm" (berechtigterweise, da keiner den Scan erwartet haben dürfte) auslösen, auch strafrechtliche Folgen wären möglich. Oh: Und vor „mitgebrachten Schnüfflern“, die Huckepack auf der App mitfahren (Ad/Analytics Module) und gern nach Hause telefonieren, sollte man sich ebenfalls in acht nehmen ;)

Wer mit den genannten Begriffen nichts anfangen kann, eine ganz kurze Erklärung:

Netzwerk Sniffer

2018-12-13

Netzwerk Spoofer

2018-12-13

Portscanner

2018-12-13

Schutz gegen WiFi-Angriffe

2018-12-03

Weiterführende Links:

2018-12-13